Healthy & Ethical

LOTAO (LPP Lotao Pack- und Produktions GmbH)

Vegane exotische Köstlichkeiten

 

Vom Start-up zum preisgekrönten Produzenten veganer Lebensmittel – Lotao zeigt, wie diese beeindruckende Entwicklung mit einer Philosophie der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung Hand in Hand gehen kann. Seit November 2021 gehört das Unternehmen zur Zertus Gruppe und bereichert das Angebot in der Marktunit Healthy & Ethical. 2011 gegründet, beschäftig das Unternehmen heute rund 30 Mitarbeitende an den Standorten Berlin und Neustadt Glewe (Produktion). Zudem ist das Team der Lewitz-Werkstätten für Lotao tätig.

Lotao steht für vegane, nachhaltige und hochwertige Bio-Produkte und macht vergessene kulinarische Schätze für Essensliebhaber in Europa zugänglich. Zu den ersten Stars im Sortiment – bunte asiatische Reissorten – gesellten sich schnell viele weitere Spezialitäten wie Kokosblüten- und Agavenzucker sowie exotische Snacks aus Schlangenfrucht oder Jackfrucht.

Das vergessene Geheimnis

Kulinarische Raritäten aufspüren, Wissen und Genuss teilen.

Hochwertig & Vegan

Ehrliche vegane Produkte sind für Lotao ein Herzensanliegen, rein pflanzlich und köstlich. Das Unternehmen sucht stets nach der besten Qualität – der wichtigsten Voraussetzung für Geschmack und Aroma. Nicht nur aus diesem Grund werden die außergewöhnlichen Produkte von Verbrauchern und Experten gleichermaßen geschätzt und ausgezeichnet.

Nachhaltig

Nachhaltiges Handeln ist eine zentrale Säule für Lotao – und über den Code of Conduct nimmt das Unternehmen auch seine Partner dafür in die Pflicht. Lotao achtet auf die gesamte Lieferkette eines jeden Produkts und nimmt seine Verantwortung vom Anbau bis zur Auslieferung wahr. Um Nachhaltigkeit zu gewährleisten, berücksichtigt Lotao umwelt-, soziale sowie wirtschaftliche Aspekte. Dazu zählen zum Beispiel die Zahlung eines fairen Preises an die Bauern und die Durchführung von Projekten zur Hilfe zur Selbsthilfe.

Umweltverträglich

Lotao behält seinen ökologischen Fußabdruck genau im Auge: So wurde in Zusammenarbeit mit ClimatePartner (CP) für zwei Jackfruit-Produkte Klimaneutralität erreicht. Fast 83 Tonnen CO2 werden kompensiert und in ein Projekt zur Förderung von Solarenergie und Kindern reinvestiert.